Weinveranstaltungen

Drucken
PDF

01In den letzten Jahren wurde das Phänomen „Tag der offenen Keller“ zur größten Attraktion in den meisten Weingemeinden in Podluží und Hodonínsko. Diese Weinveranstaltungen, in einzelnen Gemeinden alljährlich jeweils im vorgegebenen Termin organisiert, sind nicht nur für die Bewunderer der Kellerarchitektur oder die Weinliebhaber, sondern auch für die Anhänger der lokalen Folklore, der regionalen Traditionen und der Gastronomie bestimmt.

Zu den meist besuchten Veranstaltungen gehören die Tage der offenen Keller in Čejkovice (Juni), Tvrdonice (Juni), Nový Poddvorov (Juni), Moravská Nová Ves (Juli), Hrušky (Juli) und in Mikulčice (August).

Den Weinbau in Verbindung mit den volkstümlichen Traditionen kann man ebenfalls bei dem Winzerzeremoniell „zarážání hory“ Weinbergschließung oder bei dem Weinlesefest kennenlernen. Das oben genannte Zeremoniell „zarážání hory“ kann man alljährlich z.B. in Týnec (August), Prušánky (August) oder Josefov (August) besuchen. Das Weinlesefest wird von den Gemeinden Prušánky (September) und Moravská Nová Ves (September) angeboten. Eine weitere bedeutende Weinveranstaltung, die wohl in jeder Gemeinde stattfindet, ist die traditionelle Weinkost, wo die einheimischen sowie „auswärtigen“ Winzer die Ergebnisse ihrer Arbeit in den Weinbergen miteinander vergleichen können.

loga-podpora