Podluží

Drucken
PDF

logoIm südöstlichen Zipfel der Tschechischen Republik, an der Grenze zu Mähren, die Slowakei und Niederösterreich, beim Zusammenfluss der Flüsse Thaya (Dyje) und March (Morava), befindet sich ein buntes und sehenswertes Gebiet, durch Katasterflächen von vierzehn, zwischen Břeclav und Hodonín liegenden Gemeinden abgegrenzt. Ganz charakteristisch für Podluží sind die Gastfreundlichkeit und Arbeitsamkeit der Bewohner. Auf die oben genannte Arbeitsamkeit von hiesigen Leuten stößt man ganz sicher bei der Wanderung durch die gepflegten Gemeinden, Kellergassen oder zwischen den gepflegten Weinbergen und Feldern… Genießen Sie doch die Harmonie in Podluží!

 


logo-mLokate aktionsgruppe Dolní Morava, bürgervereinigung, verkürzung MAS

Die Bürgervereinigung Lokale Aktionsgruppe Dolní Morava arbeitet auf Gebiet der Mitgliedsgemeinden der Region Podluží, der Mikroregion Hodonínsko und der Gemeinden Čejč, Mutěnice, Karlín und Terezín. Es handelt sich um Territorium von insgesamt 22 Mitgliedsgemeinden, auβer Stadt Hodonín. Die Vereinigung hat zurzeit 45 Mitglieder von Gemeinden, nichtstaatlichen unprofitablen Organisationen und Unternehmern und ihr Hauptziel stellt die Arbeit an der Entwicklung des Landgebiets dar, besonders auf Gebiet Landwirtschaft, Unternehmen, Agrotouristik, Weinbau und Folklore. MAS unterstützt auch Umweltschutz und Landschaftsgestaltung. Unter ihre Hauptziele gehören jedoch auch Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und Unterstützung des gesellschaftlichen Lebens in Dörfern.

 

 

loga-podpora